Second Stage

Der zweite Schritt in ein Leben ohne Gewalt

Für viele von Gewalt betroffene Frauen ist die Flucht in ein Frauenhaus die einzige Möglichkeit, sich (und ihre Kinder) in Sicherheit zu bringen. Doch bundesweit sind die Frauenhäuser voll, auch in Bayern, auch in Nürnberg. Etliche Frauen und Kinder können deshalb nicht sofort aufgenommen werden.

Auf der anderen Seite müssen Frauen und Kinder länger als nötig im Frauenhaus bleiben, weil sie keine eigene Wohnung finden.

Der Wohnungsmarkt in Nürnberg und Umgebung stellt seit einigen Jahren kaum noch (bezahlbaren) Wohnraum bereit. Für Bewohnerinnen des Frauenhauses ist der Zugang zu geeignetem Wohnraum häufig zusätzlich erschwert.

Second Stage

nimmt sich zielgerichtet und umfassend dieser Problematik an: Das Projekt unterstützt Frauenhausbewohnerinnen und ihre Kinder in der schwierigen Übergangsphase  hin zur Realisierung eines neuen, selbstbestimmten und gewaltfreien Lebens in der eigenen Wohnung.

  • Verstärkte Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Um Obdachlosigkeit zu vermeiden: Wohnraum für Übergangsnutzung
  • Hilfe bei der Umzugs-Organisation und beim Umzug selbst
  • Vielseitige Unterstützung, um in der neuen Wohnumgebung Fuß zu fassen
  • Psychosoziale Beratung und Unterstützungsangebote
  • Beratung und Unterstützung bei rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten
  • Vermittlung von Betreuungs-, Förder- und Freizeitmöglichkeiten für Kinder
  • Gruppenangebote zur Selbststärkung
Bei der Wohnungsakquise arbeiten wir mit Kooperationspartner*innen des kommunalen, kirchlichen oder privaten Wohnungsmarktes zusammen, zum Beispiel
  • wbg Nürnberg GmbH
  • Siedlungswerk Nürnberg GmbH
  • FrauenfinanzTreuhand GmbH
Mit Hilfe unserer Partner*innen möchten wir Folgendes erreichen:
  • Akquise von geeignetem und bezahlbarem Wohnraum in und um Nürnberg für Frauen und Kinder aus dem Frauenhaus Nürnberg
  • Handwerkliche Unterstützung der Frauen in den Bereichen Umzugshilfe, Elektrik und Schreinerei
  • Direkte und unbürokratische Kontakte zu Behörden und Ämtern über direkte Ansprechpartner*innen
  • Schnellen und unkomplizierten Zugang zu therapeutischer und ärztlicher Hilfe zur Verarbeitung der erlebten Gewalt
  • Integration der Frauen und Kinder in ihren neuen Stadtteil; Einbindung in Kulturläden, Freizeitgruppen, Vereine und weitere Angebote
Dazu sucht Second Stage ständig neue Kooperationen! Sprechen Sie uns an, wenn Sie Angebote haben!

Kontakt:

Telefon: 0911-892 13 981
E-Mail: second.stage@frauenhaus-nbg.de
Adresse: Burgschmietstr. 40, 90419 Nürnberg

Second Stage ist ein Angebot des Vereins Hilfe für Frauen in Not e.V. / Frauenhaus Nürnberg gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales