Beispiel-Seite

Wir bieten Ihnen aber auch nachgehende Beratung …

Die nachgehende Beratung ist als die Fortführung der Beratungsarbeit über den eigentlichen Aufenthalt im Frauenhaus hinaus zu verstehen. Es gilt das Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe.  Ziel ist es, die Frauen auf ihre neue Lebenssituation vorzubereiten, die Frauen und ihre Kinder bei der Planung ihrer neuen Lebenssituation zu unterstützen.

Durch Beratungs- und Gesprächsangebote ist die zuständige Sozialpädagogin weiterhin Ansprechpartnerin bei Problemen und Notlagen in der neuen Lebenssituation. 

Einmal im Monat findet ein „offener Treff“ mit Kinderbetreuung statt, an dem alle ehemaligen Bewohnerinnen des Frauenhauses teilnehmen können.  

Darüber hinaus haben sie auch die Möglichkeit einmal im Jahr mit ihren Kindern an einer Familienbildungsfreizeit teilzunehmen und außerdem zu verschiedenen Feiern (Weihnachtsfeier, Sommerfest) zu kommen.  

 << zurück zu Was ist Gewalt/Stalking?

 

alternativ
✆ hallo

 Antonín Dvořák

 

Überschrift 2

Überschrift 3

Überschrift 4

Überschrift5

Überschrift 6

➔ hallo

Dies ist eine Beispiel-Seite. Sie unterscheidet sich von Beiträgen, da sie stets an der selben Stelle bleibt und (bei den meisten Themes) in der Navigation angezeigt wird.
Die meisten Leute starten m

it einem Impressum oder einer „Über uns“-Seite mit einer Vorstellung für mögliche Besucher der Website. Dort könnte zum Beispiel stehen:

 

 

Hallo! Tagsüber arbeite ich als Fahrradkurier, nachts bin ich ein aufstrebender Schauspieler und dies hier ist meine Website. Ich lebe in Berlin, habe einen großen Hund namens Jack, mag die Fantastischen Vier und ein kühles Bier.

…oder sowas wie:

Unsere Firma XYZ wurde 1971 gegründet und hat seither eine Menge hochqualitativen ABC für die Öffentlichkeit produziert. Ansässig in Gotham City, hat XYZ mittlerweile über 2,000 Mitarbeiter und entwickelt immer wieder großartige Dinge für die ganze Gotham Gemeinschaft.

Als neuer WordPress-Nutzer solltest du das Dashboard aufrufen, um diese Seite zu löschen und statt dessen eine neue Seite mit deinen eigenen Inhalten erstellen. Viel Spaß!